Remote Incident Manager (RIM)

Zu Windows-Inhalten wechseln
Sprache wechseln (BETA)

Wie Sie Remote Incident Manager erwerben und installieren, hängt von Ihrem Anwendungsfall und Ihrer Konfiguration ab, aber in jedem Fall ist der Prozess recht einfach.

Typische Installation für Einzelpersonen

Es gibt nur ein Installationspaket, das Sie verwenden müssen, unabhängig davon, ob Sie Hilfe anbieten oder erhalten.

  1. Remote Incident Manager herunterladen
  2. Gehen Sie über den Finder (Option+Befehl+L) zu Ihrem Download-Ordner. Suchen Sie die heruntergeladene .pkg-Datei und öffnen Sie sie mit Befehl+O.
  3. Ein Installationsassistent wird angezeigt. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
    Jetzt können Sie Remote Incident Manager zum ersten Mal ausführen! Sie können das Programm von Ihrem Anwendungsordner aus starten, den Sie über Befehl+Umschalt+A im Finder erreichen. Zusätzlich richtet RIM einen globalen Mehrzweck-Hotkey ein (Option+Umschalt+Rückwärts), der unter anderem das Programm automatisch startet, egal wo Sie sich befinden.

Berechtigungen

Aufgrund des vorsichtigen Verhaltens von macOS beim erstmaligen Umgang mit Programmen dieser Art müssen Sie dem Remote Incident Manager beim ersten Start einige Berechtigungen erteilen.

Karabiner HID-Treiber

Dies ist der Treiber, der die Eingaben verarbeitet, die von RIM empfangen werden. Da es sich um eine Systemerweiterung handelt, müssen Sie diese manuell genehmigen. Rim zeigt einen Systemdialog an, der Sie zum Abschnitt Datenschutz und Sicherheit der Systemeinstellungen führt. Blättern Sie dann, bis Sie die Schaltfläche Zulassen finden. Wenn Sie darauf klicken, werden Sie aufgefordert, Ihr Passwort oder Ihre Touch-ID einzugeben. Danach werden Sie möglicherweise darüber informiert, dass Sie neu starten müssen, um Karabiner-Elemente vollständig zu aktivieren. Ob Sie jetzt oder später neu starten, bleibt Ihnen überlassen. Sollten Sie sich jedoch dafür entscheiden, nicht neu zu starten, bis alle Berechtigungen genehmigt wurden, verlassen Sie die Systemeinstellungen und gehen Sie zurück zu RIM.

Empfang von Eingaben

RIM benötigt die Erlaubnis, alle Eingaben zu empfangen, die über eine Fernverbindung an es gerichtet werden.
Klicken Sie im RIM-Fenster auf “Weiter”, woraufhin ein Systemdialog erscheint, der die Berechtigungen für den Eingabedienst anfordert. Wenn VoiceOver diesen nicht sofort fokussiert, drücken Sie zweimal schnell VO+F1. Gehe dann mit dem Pfeil nach unten auf “Systemdialoge”, drücke den Pfeil nach rechts und dann nach unten auf die Eingabeaufforderung. Wenn Sie darauf die Eingabetaste drücken, öffnet sich das Warnfenster, in dem Sie zu den Systemeinstellungen gehen und das Kästchen Remote Incident Manager in der Liste der Anwendungen markieren müssen.

Bildschirmausgabe aufzeichnen

Die nächste Berechtigungsanfrage von RIM bezieht sich auf die Erfassung der Bildschirmausgabe, die über die Fernverbindung weitergeleitet wird. Das Verfahren hierfür ist ähnlich wie das vorherige Verfahren.

Benachrichtigungen

Die letzte Genehmigungsanfrage von RIM betrifft Benachrichtigungen. RIM wird Sie benachrichtigen, wenn eine Sitzung beginnt und endet. Das Verfahren zur Erteilung dieser Berechtigung ist ähnlich wie das vorherige Verfahren.

Willkommensbildschirm!

Nachdem alle Berechtigungen genehmigt worden sind, erscheint der Willkommensbildschirm. Wenn Sie später einen Neustart durchführen möchten, ist jetzt ein guter Zeitpunkt dafür. Zu diesem Zeitpunkt ist RIM bereit, Verbindungen zu initiieren oder zu empfangen.

RIM deinstallieren

Sollten Sie bei der Installation von RIM auf Probleme stoßen, können Sie die Anwendung neu installieren. Aufgrund des komplexen Charakters der RIM-Distribution für Mac OS wird die App durch einfaches Verschieben in den Papierkorb nicht deinstalliert und kann daher Ihr Problem nicht vollständig lösen.

RIM bietet eine einfache Methode zur vollständigen Deinstallation an. Wenn Sie im Hauptfenster auf die Schaltfläche “Info” klicken, sehen Sie in der daraufhin angezeigten Info-Anzeige eine Schaltfläche zum Deinstallieren. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, wird ein Bestätigungsdialog angezeigt, nach dem Sie aufgefordert werden, Ihr Kennwort oder Ihre Touch ID einzugeben, um mit der Deinstallation fortzufahren. Sobald die Deinstallation abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Bestätigungsmeldung.